Skrei Winterkabeljau

12 Jan Keine Kommentare Pahlke Nicht im Angebot

Skrei Winterkabeljau Rückenfilet 

 

Skreifilet 26,90€/Kg

Kabeljaufilet

Nur aus Norwegen. Nur im Winter. Nur der Skrei.

Genießer lieben die kurze Saison des einzigartigen Edelfisches: Nach langer wanderung unter strengsten Auflagen Wild gefangen macht sein festes, fettarmes weißes fleisch ihn so begehrt.

Genießen sie diesen seltenen Hochgenuss.

ASAVAKKIT

Ist Grönländisch und heißt

“Ich liebe dich.”

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst die Sauce zubereiten. In der Zeit, da die Sauce auskocht kann dann der Fisch zubereitet werden.
Also für die Sauce:
Schalotte sehr fein würfeln. Butter in einem Topf schmelzen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Mit Mehl bestäuben, kurz angehen lassen und dann mit dem Fischfond ablöschen. Sahne und Wermut dazu geben, aufkochen lassen und ca. 20 Minuten auf kleiner Flamme das Mehl auskochen lassen.In der Zwischenzeit Öl in einem flachen Bräter oder in einer Pfanne erhitzen. Skrei salzen. Im Bräter auf beiden Seiten bei mittlerer Hitze sanft anbraten. 100 ml Fischfond zugießen. Thymianzweige zugeben und im vorgeheizten Ofen bei 140°C auf der untersten Schiene 6-8 Minuten garen (Umluft ca. 6 Minuten).Wer mag, kann jetzt die Sauce durch ein Sieb streichen, damit die Zwiebelwürfel zurück bleiben. Dann mit Szechuan-Pfeffer, Thymianblättern, Salz und Zitronensaft pikant abschmecken.Dazu passen Petersilienkartoffeln.